Rezept Rhabarber-Chutney

Zutaten für etwa 1,25 l
(z.B.: für 5 Schraubdeckelgläser mit je 250 ml Inhalt)

800 g Rhabarber
250 ml Grenadine-Sirup
200 g lila Thai-Schalotten
60 g Ingwerwurzel
100 g Himbeeren (TK)
125 ml Ananassaft
4 Kaffir-Limettenblätter
2 getrocknete Chilischoten
75 g getrocknete Gojibeeren
1 TL Senfkörner
1 TL Pimentkörner
125 g Zucker
1 Bio-Limette
Salz, Pfeffer

Alles schnippeln
Schalotten schälen, dabei die Wurzelansätze abschneiden. Rhabarber und Schalotten in Scheiben schneiden. Ingwer schälen und hacken. Himbeeren mit dem Ananassaft pürieren, durch ein Sieb streichen. Limettenblätter in große Stücke reißen, Chilischoten zerbröseln.

Sanft köcheln lassen
Vorbereitete Zutaten mit Gojibeeren, Gewürzen und Zucker in einem Topf bei schwacher Hitze mit Deckel 5 Minuten kochen lassen. Grenadinesirup zugeben und dann ohne Deckel etwa 25 Minuten einkochen, oft umrühren.

Noch ein Hauch Zitrusfrische 🙂
Limette waschen, die Schale abreiben, den Saft auspressen. Beides zum Chutney geben, mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die kochend heiße Masse sofort in Schraubdeckelgläser füllen und verschließen.